Gute Bücher

Rezension Erlösung

Veröffentlicht

Erlösung ist ein Krimi/Thriller des Autors Jussi Adler Olsen. Das Buch ist am 1. Februar 2014, als Softcover Ausgabe bei der dtv Verlagsgesellschaft erschien

Inhalt laut Verlag:
Kinder verschwinden spurlos. Niemand meldet sie vermisst. Niemand hatte die verwitterte Flaschenpost beachtet, der Hilfeschrei in ihrem Inneren war ungehört verhallt. Jahre später gelangt das verblasste Schriftstück ins Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Die Materialanalyse zeigt, dass die Botschaft mit menschlichem Blut geschrieben wurde. Die Entzifferung der Buchstaben führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad auf die Spur eines entsetzlichen Verbrechens – und in Bereiche der Gesellschaft, die ihnen beiden einigermaßen fremd erscheinen …

Meinung:

Das Buch erscheint in einem Umfang von 592 Seiten. Das Cover des Buchs finde ich echt sehr gelungen, da es ein Stück Stacheldraht vor einer blutverschmierten Mauer zeigt, was sehr gut zu der Geschichte passt. Es animiert dazu, das Buch in der Buchhandlung in die Hand zu nehmen. Auch mit dem dritten Fall des Sonderdezernats Q ist dem Autor es wieder gelungenen, ein spannendes und gutes Buch zu schreiben. Jussi Adler-Olsen verwendet auch hier wieder einen angenehmen Schreibstil, den man gut lesen kann. Besonders gut gefallen hat mir an ‚Erlösung‘ neben der unglaublichen Spannung vor allem der Humor, der diesmal mehr und immer genau zum richtigen Zeitpunkt des Romans eingesetzt wurde. Allerdings für sensible Leser eignet sich die Reihe nicht, denn Adler Olsen spart nicht mit detaillierten Beschreibungen der Gewalttaten.

Fazit:

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, insbesondere denen, die gerne Krimis lesen, die in Dänemark oder Skandinavien spielen. Es erhält eine klare Leseempfehlung von mir.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.