Gute BücherNeue BücherRezensionen

Rezension Fürst Pückler Lebensbild in Anekdoten

Fürst Pückler Ein Lebensbild in Anekdoten ist eine Kurzbiografie über Fürst Pückler, der Autorin Dorothee Nolte, die beim Eulenspiegel Verlag erschien sind. Das Buch ist in der ersten Auflage am 21. September 2020, als gebundene Ausgabe erschien.

Inhalt:

Fürst Pückler war mir als Person bis jetzt noch gar nicht bekannt. Ganz anders, wie alle denken, hat er rein gar nichts mit dem Fürst Pückler Eis zu tun, sondern er war ein Lebemann und Landschaftsgestalter. Zusätzlich reiste er gerne durch die Welt und berichtete in Büchern über seine Abenteuer. Dieses Anekdoten-Band lädt ein mehr über diesen außergewöhnlichen Menschen zu erfahren.

Meinung:

Das Buch erscheint als gebundene Ausgabe mit 128 Seiten. Das Cover des Buchs zeigt das Bild von Fürst Pückler in eine Art Ballon, der in den Himmel fliegt, unten sehen wir ein Bild einer der Städte, in der er gelebt hat. Ein passendes Buchcover zu der lesenswerten Anekdotensammlung. Bekannt ist Fürst Pückler den meisten von dem dreifarbigen Eis, mit dem er eigentlich wenig zu tun hat. Denn er war Landschaftsgestalter, Autor, Reisender und Lebemann. Er verkehrte mit den Geistesgrößen seiner Zeit wie Goethe, Humboldt, Kaiser Wilhelm I. und sympathisierte zeitlebens mit der orientalischen Kultur. Das Buch erscheint als gebundene Ausgabe mit 128 Seiten. Dorothee Noltes Anekdotensammlung ist lesenswert, da Fürst Pückler einen literarischen Nachlass und amüsante Geschichten hinterlassen hat. Wer nach dem Buch noch mehr über ihn wissen möchte, erhält am Ende des Buchs eine Zeittafel und Leseempfehlung.

Fazit:

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der gerne Kurzbiografien oder auch abenteuerliche Lebensgeschichten liest.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.


Weitere Daten:

Deutscher Titel: Fürst Pückler Ein Lebensbild in Anekdoten
Verlag: Eulenspiegel Verlag
Preis: Buch: 12 , E-Bock: 
ISBN: 9783359011965

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.