Rezension Haller 18 – Weihnachten

Haller 18 - Weihnachten

Haller 18 – Weihnachten von der Herausgeberin Corinna Griesbach ist eine Literaturzeitschrift aus Monschau, die bei p.machinery, am 2. Dezember 2021 erschien, ist.

Inhalt:

In der Haller Weihnachtsausgabe wird nicht nur was fürs Herz geboten, sondern auch etwas fürs Auge, denn hier werden Geschichten und Bilder rund ums Fest vereint. Wir bekommen verschiedene Themen im Weihnachtskontext zu Gesicht. Es gibt Erzählungen, die sind todtraurig, andere tragisch und andere wiederum völlig kitschig. So erleben wir gleich zum Anfang, dass Jesus in einer Geschichte auftaucht und in einer anderen Geschichte erfahren wir von der Weihnacht in der Kriegszeit.

Meinung:

Die Literaturzeitschrift erscheint als Softcover Ausgabe mit 132 Seiten. Das Cover der Ausgabe ist passend zum Thema gestaltet. Es zeigt ein weihnachtliches Bild. Die Zeitschrift beinhaltet 16 weihnachtliche Geschichten von verschiedenen Autoren, die ergänzt werden durch schöne weihnachtliche Bilder, die teilweise doppelseitig abgedruckt sind. Alle Geschichten sind sehr gut geschrieben mit verschiedenen Ausgängen. Auch kann jede Geschichte getrennt voneinander gelesen werden. Ein schönes Geschenk zu Weihnachten.

Fazit:

Ich kann die Literaturzeitschrift nur jeden empfehlen, der gerne schöne weihnachtliche Geschichten liest.

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sterne


Deutscher Titel: Haller 18 – Weihnachten
Verlag: p.machinery
Preis: Buch: 14,90 € E-Book: 3,99
ISBN: ‎ 978395765 2645

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.