Neue Bücher

Rezension Hannah Arendt

Veröffentlicht

Little People, Big Dreams – Hannah Arendt ist eine Biografie für Kinder, geschrieben von der Autorin María Isabel Sánchez Vegara. Das Buch ist, am 8. März 2020 erschien als Hardcover Ausgabe, im Insel Verlag.

Inhalt:
In der Reihe Little People, Big Dreams wird von großen Menschen mit beeindruckenden Lebensgeschichten erzählt. Jeder der Persönlichkeiten, hat Unvorstellbares erreicht, es handelt sich hierbei um Schriftstellerin, Rockmusikerin oder Pädagogin. Alle Personen hatten Träume, als sie noch klein waren.

In dem Band geht es um Hannah Arendt. Hannah war eine brillante Philosophiestudentin. Da sie Jüdin war, musste sie allerdings Deutschland in den Dreißigerjahren verlassen. Deshalb wanderte sie in die USA aus, wo sie als Professorin und Journalistin arbeitete. Zu den Klassikern der Philosophie zählen bis heute ihre Bücher über Macht, Gewalt, Herrschaft und Freiheit.

Meinung:

Das Buch erscheint in einem Umfang von 32 Seiten. Das Cover des Buchs finde ich echt sehr gelungen, obwohl es sehr einfach gehalten ist. Es zeigt eine Hannah Arend, mit ihrer Schreibmaschine. Abgerundet wird das Cover, durch den schwarzen Buchrücken und den hellblauen Hintergrund. Die Autorin hat es geschafft, die Geschichte von Hannah Arend so kindgerecht zu erzählen, sodass es dem empfohlenen Alter entspricht und dazu noch spannend und flüssig zu lesen ist. Hinzu kommen noch die großartigen Illustrationen, die das Buch abrunden. Selbst mir als Erwachsene hat das Buch viel Spaß gemacht, sodass ich Lust bekommen habe mir noch weitere Bücher der Serie anzuschauen.

 

Fazit:

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen. Dies ist ein großartiges Vorlesebuch für Kinder in dem Alter ab 4 Jahre.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.