Rezension Mein Hund hat Burnout: Geschichten aus der Tierarztpraxis

Mein Hund hat Burnout

Mein Hund hat Burnout: Geschichten aus der Tierarztpraxis ist ein Satireroman des Autors und Tierarztes Hans Mauer, der im Eulenspiegel Verlag in der 1. Auflage am 22. März 2021 erschien ist.

Inhalt:

Hans Mauer wurde 1986 zum Tierarzt promoviert und ist 1955 in den Karpaten geboren. Nachdem er seine Lehrjahre in Bayern verbracht, verschlug es ihn danach in die Domstadt Köln. Dort gründet er 1990 seine eigene Praxis und erzählt in diesem Buch von den vielen lustigen und seltsamen Momenten.

Meinung:

Der Roman erscheint als Hardcover mit 128 Seiten. Das Cover des Buchs finde ich echt sehr passend, da es in einer lockeren Art gehalten wurde, was sehr gut zum Buch passt. Auch von der Größe passt es sehr gut in jede Tasche. Das Buch ist so gutgeschrieben, dass es sich locker und leicht lesen lässt. Es lädt zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken ein. Ergänzt wird es durch schöne und lustige Illustrationen. Eine Klasse Lektüre für jeden Tierfreund.

Fazit:

Ich kann das Buch nur jeden empfehlen, der gerne Satire, Romane oder auch Geschichten aus der Tierarztpraxis liest. Auch könnte der Roman für Freunde von Romanen mit Tieren interessant sein.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.


Deutscher Titel: Mein Hund hat Burnout: Geschichten aus der Tierarztpraxis
Verlag: Eulenspiegel Verlag
Preis: Buch: 12,00 €
ISBN: 9783359030003

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.