Rezension Sie werden mich kennenlernen: Die Merkel kennt mich schon

Sie werden mich kennenlernen: Die Merkel kennt mich schon

Sie werden mich kennenlernen ist eine Biografie über Matthias Kaminsky von der Autorin Martina Kaden und Matthias Kaminsky, die im Eulenspiegel Verlag (Verlag neues Leben) in der 1. Auflage am 26. Mai 2021 erschien ist.

Inhalt:

Wir werden ihn in dieser Biografie kennenlernen, ob wir ihn mögen, müssen wir am Ende selbst entscheiden. Die Rede ist von Matthias Kaminsky einem Kerl Baujahr 69 und stammend aus dem Osten, aus Querfurt. Den Anfang macht Matthias im Jahre 1984, in dem er die Lizenz zum Schallplattenunterhalter macht und von seinem Vater zum Discomachen über die Dörfer von Sachsen-Anhalt gefahren wird. Im Jahre 1990 feiert er dann sein schwules Coming-out. Zu seinen 90er-Jahren gehört neben einer Vielzahl von Partys allerlei Zwielichtigkeiten immer auch die Kunst. Hinzu kommt auch die Technik, denn er scribbelt, tüftelt, plant und entwickelt. Dabei erlebt er auch Niederlagen, nach denen er sich immer wieder hochkämpft. Heute gehört er zum Inventar der Berliner Popkultur.

Meinung:

Die Biografie erscheint als Softcover mit 256 Seiten. Das Cover des Buchs finde ich echt sehr passend, da es Matthias Kaminsky selbst zeigt. Bevor ich dieses Buch gelesen habe, war mir Matthias Kaminsky gänzlich unbekannt und deshalb wäre es auch nicht wahrscheinlich gewesen, dass ich dieses Buch gekauft hätte, was sehr schade gewesen wäre, da mir die Biografie sehr gut gefallen hat. Die Biografie ist flüssig geschrieben und lässt sich sehr gut lesen. Zudem kann man aus dem Buch nicht nur etwas für sein eigenes Lebens mitnehmen, sondern ist es auch noch amüsant zugleich.

Fazit:

Ich kann das Buch nur jeden empfehlen, der gerne Biografien liest. Auch könnte das Buch für Freunde aus dem Audio und Electronica Bereich interessant sein.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.


Deutscher Titel: Matthias KaminskySie werden mich kennenlernen die Merkel Kennt mich schon
Verlag: Eulenspiegel Verlag
Preis: Buch: 18,00 € E-Book: 14,99 €
ISBN: 9783355019002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.